Datenschutzerklärung

Überblick

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) beschreibt unsere/n (wie nachstehend definierte/n)Erhebung, Umgang, Verwendung, Aufbewahrung und/oder Verarbeitung von (zusammen die „Verarbeitung“) personenbezogenen Daten, bzw. sensiblen personenbezogenen Daten (zusammen die „Daten“), die Sie mit uns teilen und/oder die wir über Sie und/oder eine andere Person im Zusammenhang mit einem Programm, das wir zu produzieren beabsichtigen, erhalten.


Als Datenverantwortlicher (d. h. jene Organisation, die Ihre Daten verarbeitet), verarbeiten wir Ihre Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) sowie allen anderen geltenden diesbezüglichen Datenschutzgesetzen in der jeweils gültigen Fassung (zusammen die „Datenschutzgesetze“).


Wir hoffen, dass diese Datenschutzerklärung Ihnen deutlich vermittelt, wie wir Ihre Daten verarbeiten können. Wenn Sie jedoch noch irgendwelche Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns.


Wer wir sind

Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH,
Richmodstr. 31, 50667 Köln („wir“, „uns“ oder „unser“).


Über das Programm

In dieser Datenschutzerklärung bedeuten Verweise auf das „Programm“ die Entwicklung von „Bares für Rares“, und/oder neu bearbeitete, neu gesprochene, neu formatierte, aktualisierte Versionen oder Zusammenstellungen oder jegliche sonstige Versionen hiervon oder weitere Serien oder Spin-Offs und/oder sonstige Inhalte (zusammen das „Programm“


Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wenn Sie für das Programm berücksichtigt werden wollen, werden Sie gebeten, uns die Verarbeitung der von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung bereitgestellten sensiblen personenbezogenen Daten zu gestatten (zum Zweck des Casting für das Programm). Sensible personenbezogene Daten sind jene Daten, die unter die nachfolgend angegebenen Kategorien (f)-(n) fallen.


Welche Arten von Daten werden von uns erfasst?

Falls Sie sich für das Programm bewerben, bzw. als Mitwirkender daran teilnehmen möchten, bitten wir Sie um Angabe bestimmter Daten (die „Bewerbung“). Jene Daten, die Sie bei der Bewerbung mit uns teilen, können Folgendes beinhalten:

  1. Name;
  2. Kontaktdaten (z.B. Anschrift, E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer);
  3. Geschlecht;
  4. Aussehen (einschließlich ein Bild von Ihnen);
  5. Interessen;
  6. Vorlieben bei Beziehungen/Sexualleben;
  7. Hautfarbe oder ethnischer Hintergrund;
  8. Gesundheitsdaten;
  9. politische Meinung;
  10. religiöse oder philosophische Überzeugungen;
  11. Gewerkschaftszugehörigkeit;
  12. genetische Daten;
  13. Vorstrafen; und
  14. biometrische Daten.

Zusätzlich zu jenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung übermitteln, können wir Sie um weitere Informationen, bzw. Daten bitten.


Zweck und gesetzliche Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten die in der Bewerbung angegebenen Daten sowie zusätzliche, im Bewerbungsprozess angegebene oder erhobene Daten für folgende Zwecke:

  1. Sofern notwendig, für unsere berechtigten Interessen, wie nachstehend aufgeführt, sofern Ihre Datenschutzrechte unsere Interessen nicht überwiegen:

    1. um Ihre Eignung zur Teilnahme am Programm zu bewerten, und falls Sie ausgewählt werden, für jegliche Zwecke, die wir vernünftigerweise benötigen, um das Programm und jegliche damit verbundene(n) Online-Inhalte, Werbung, Werbeaktionen und/oder Material zu entwickeln, zu besetzen, zu produzieren, zu vertreiben und/oder zu vermarkten. Für das Casting für ein bestimmtes Programm können zusätzliche Bedingungen gelten, also lesen Sie diese bitte daher sorgfältig, bevor Sie Ihre Bewerbung einreichen;

    2. zur Kommunikation mit Ihnen über Ihre Bewerbung;

    3. zur Nutzung Ihrer Daten im Zusammenhang mit rechtlichen Ansprüchen, Compliance-, Regulierungs- und Ermittlungszwecken (einschließlich der Offenlegung jener Daten im Zusammenhang mit etwaigen Gerichtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten); und

    4. zur Analyse und Überwachung der Bewerbervielfalt gemäß geltendem Recht.

  2. Sofern notwendig, um die Vereinbarung mit den mitwirkenden Personen zu erstellen oder um Maßnahmen im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung zu treffen;

  3. Zwecke, denen Sie uns gegenüber einwilligen:

    1. in Bezug auf jegliche sensiblen personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses bereitstellen, um Ihre Eignung für ein Programm zu bewerten;

  4. Für gesetzlich vorgeschriebene Zwecke. Hierzu gehören:

    1. Gesundheit und Sicherheit: Wir nutzen unter Umständen Ihre Daten zur Unterstützung bei angemessenen erforderlichen Anpassungen und Risikobewertungen, die für Ihre Mitwirkung an den Programmen notwendig sind, oder um die in Ihrer Bewerbung angegebenen Fakten zu überprüfen.

Bei Bedarf bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, bevor wir Ihre Daten für sonstige Zwecke verwenden, als in dieser Datenschutzerklärung dargelegt.


An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Wir sind Teil der Unternehmensgruppe Time Warner Inc. („Time-Warner-Gruppe“). Wir müssen unter Umständen für interne betriebliche Zwecke Ihre Informationen gelegentlich an eine oder mehrere Einheiten der Time Warner Group weitergeben (einschließlich sensibler personenbezogener Daten).

Wir können Ihre Daten auch für folgende Zwecke an andere Unternehmen, Organisationen und/oder Einzelpersonen weitergeben (einschließlich sensibler personenbezogener Daten): (i) unsere internen Geschäftsvorgänge (einschließlich Datenweitergabe an Dienstleister); (ii) für den Betrieb unserer Website (einschließlich Datenweitergabe an Dienstleister); (iii) für Casting, Entwicklung, Produktion und/oder Vertrieb des Programms (einschließlich Datenweitergabe an Produktionsteam, Co-Produzenten, auftraggebende Sender, Investoren, Versicherer, Vertriebspartner, IT-Systemanbieter und/oder Anbieter von Reisen und medizinischen Diensten); und/oder (iv) Einhaltung unserer Verpflichtungen unter geltenden Gesetzen und/oder wie gerichtlich angeordnet.

In Bezug auf Castings für andere Programme: wenn Sie uns gegenüber angegeben haben, dass Sie gerne für Castings anderer Programme berücksichtigt werden möchten, können wir bestimmte Daten, wie etwa Ihre/n Namen, E-Mail-Adresse und/oder jede andere gewählte Kommunikationsmethode an Entwicklungs- oder Produktionsteams, auftraggebende Sender, Versicherer und/oder Vertriebsfirmen weitergeben.

Alle Unternehmen, Organisationen und/oder Einzelpersonen, an die wir Ihre Daten weitergeben können, müssen datenschutzrechtliche Bestimmungen und/oder sonstige anwendbare Gesetze einhalten. Wenn wir Ihre Daten weitergeben, setzen wir angemessene technische und organisatorische Verfahren um, um jene Daten zu schützen.


Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Bewerbung für das Programm: außer wenn sie für historische Forschungszwecke archiviert werden, speichern wir Daten, die Sie im Rahmen der Bewerbung mit uns teilen, bis zu drei (3) Jahre auf, es sei denn, Sie erteilen uns Ihre Einwilligung, die Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern.

Für den Fall, dass Sie als Mitwirkender ausgewählt werden und am Programm teilnehmen, werden Ihre Daten so lange gespeichert, wie das Programm ausgestrahlt, vertrieben und/oder verwertet wird (manchmal für unbegrenzte Zeit).


Können wir die Verarbeitung Ihrer Daten ändern?

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Wir werden Sie jedoch benachrichtigen, falls wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen. Wir verarbeiten Daten im Einklang mit der aktuell angezeigten Datenschutzerklärung.


Wie können Sie Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten verlangen? Wie sieht es aus bei Links auf der Website zu anderen Websites, einschließlich Social-Media-Plattformen?

Sie haben das Recht, eine Kopie jener Daten zu erhalten, die wir über Sie gemäß der Datenschutzgesetze gespeichert haben. Wenn Sie eine Kopie Ihrer Daten erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung. Falls Sie Ihre Bewerbung an uns über die Website übermittelt haben, beachten Sie bitte, dass die Website Links zu anderen Websites enthalten kann, einschließlich Social-Media-Plattformen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Praktiken anderer Websites verantwortlich sind, einschließlich deren Datenschutzpraktiken. Wir empfehlen, dass Sie auch die Datenschutzerklärungen von anderen Websites lesen.


Wen können Sie in Bezug auf Ihre Daten und/oder dieser Datenschutzerklärung kontaktieren?

Für den Fall, dass Sie:

  1. Ihre Daten ändern, aktualisieren, korrigieren und/oder Auskunft über Ihre Daten erhalten oder unter bestimmten Umständen verlangen möchten, dass Ihre Daten gelöscht oder eingeschränkt werden und/oder Sie Ihre Einwilligung für unsere Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen möchten;
  2. uns benachrichtigen möchten, dass Sie nicht mehr als potenzieller Mitwirkender berücksichtigt werden möchten (sofern Sie nicht bereits an dem Programm mitgewirkt haben) und/oder;
  3. sonstige Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und/oder unserer Verarbeitung Ihrer Daten stellen möchten;

senden Sie uns eine E-Mail unter WBPrivacyOffice@warnerbros.com mit allen Details Ihrer Anfrage.

Bitte beachten Sie: wenn wir Ihre Daten aktualisieren, kann es eine kurze Übergangszeit geben, während der Sie noch für Marketingmitteilungen und/oder zu anderen Casting-Zwecken kontaktiert werden könnten.

Wenn Sie eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer Daten einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte zunächst wie vorstehend beschrieben und wir bemühen uns, die Angelegenheit zu klären. Für den Fall, dass Sie mit unserer Antwort auf bzw. unserem Umgang mit Ihrer Beschwerde nicht zufrieden sind, können Sie die Angelegenheit an die Datenschutzbehörden weiterleiten.